top of page
News Beitrag

UPDATE 24.05. - Wir trauern um Ellen Falkenau

Aktualisiert: 24. Mai


UPDATE 24.05.


In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von Ellen, während sie ihren letzten Gang geht.

Die Beisetzung wird am Mittwoch, den 5. Juni 2024, um 11:00 Uhr auf dem Parkfriedhof Neukölln, Buckower Damm 148, 12349 Berlin, stattfinden. Die anschließende Zusammenkunft findet nur im Kreis der Familie statt.


Wir möchen allen im Rahmen einer Zusammenkunft auf dem Gelände des SV Buckow die Möglichkeit geben, von Ellen im Kreise des Vereins Abschied zu nehmen. Dies findet am Samstag, den 8. Juni 2024 ab 11:00 Uhr statt.


 

In tiefer Trauer nimmt der SV Buckow Abschied von einem geschätzten Ehrenmitglied und einer wahren Vereinslegende. Ellen Falkenau verließ uns am 11.05.2024 im Alter von 93 Jahren und hinterlässt eine Lücke, die schwer zu füllen sein wird.


Seit dem 01.10.1988 prägte Ellen mit ihrem unermüdlichen Einsatz das Gesicht unseres Vereins weit über drei Jahrzehnte hinaus. Besonders hervorzuheben ist ihr bedeutender Beitrag zur Gründung der Abteilung Gymnastik-Tanz während ihrer aktiven Zeit beim SV Buckow. Ihr Engagement kannte keine Grenzen, stets bestrebt, das Angebot zu verbessern und zu erweitern. In unserer Chronik berichten Begleiter dieser Tage.


In Erinnerung bleiben uns auch die zahlreichen Momente, in denen Ellen für ihre unermüdliche Hingabe und ihren herausragenden Einsatz im Dienste des Sports geehrt wurde. Am 14. März 2012 fand im Schloss Britz eine besondere Ehrung der Neuköllner Sportvereine statt, bei der Ellen für ihre langjährigen Verdienste für die Gymnastik- und Handballabteilung des Vereins gewürdigt wurde. Diese Auszeichnung war ein Zeugnis für ihre Leidenschaft und ihr Engagement, das weit über das Übliche hinausging.


Des Weiteren erhielt Ellen im November 2015 eine weitere hohe Anerkennung für ihre langjährige verdienstvolle ehrenamtliche Tätigkeit im Sport. Das Präsidium des LSB Berlin verlieh ihr die Ehrennadel in Silber als Ausdruck der Wertschätzung für ihr unermüdliches Wirken und ihre bedeutenden Beiträge zum Sportgeschehen in Berlin.


Ellen wird nicht nur wegen ihres sportlichen Talents, sondern auch für ihre Warmherzigkeit, ihre Hilfsbereitschaft und ihre unerschütterliche Hingabe an den Verein in Erinnerung bleiben. Ihre Spuren werden in den Herzen all jener unauslöschlich bleiben, die das Privileg hatten, sie zu kennen. 

In diesen schweren Stunden sind unsere Gedanken bei der Familie und den Freunden von Ellen. Mögen sie Trost und Kraft in der Erinnerung an die gemeinsam verbrachte Zeit und die unvergesslichen Momente finden. Ellen wird immer ein festes Mitglied unserer SV Buckow-Familie bleiben und in unseren Herzen weiterleben.


Ellen... wir vermissen Dich!

Dein SV Buckow


616 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page